Start und Schluss
 

Treffpunkt des Lagers ist Winterthur. Gemeinsam fahren wir mit dem Zug nach Scuol. Von dort geht es auf spannende Weise weiter bis nach Sent. Die Reise ist eine gute Möglichkeit, bereits die ersten Kontakte zu knüpfen.

 

Eine Woche später ist der Abschluss ebenfalls wieder in Winterthur.

Eltern, Verwandte oder Freunde dürfen uns nach Absprache im Lager selbstverständlich besuchen.

Programm

 

 

​Programminhalt

 

Ist vom Lagerthema abhängig. Die Aktivitäten sind nach Möglichkeit auf das Thema abgestimmt.

Was jedoch auf keinen Fall fehlen darf, ist das Stadtspiel. Dieser Programmblock ist bei den Kindern so beliebt, dass wir darauf nicht verzichten dürfen...

 

Das Thema vom kommenden Lager ist noch nicht bekannt.

 

​Gott und die Bibel

Gott hat die Erde, das ganze Weltall und auch den Menschen erschaffen. In der Bibel, Gottes Worte an uns Menschen, können wir dies nachlesen (1. Mose, Kapitel 1).

Deshalb möchten wir biblische Geschichten hören und so Gott zu uns sprechen lassen. Er hat uns viel zu sagen!

Tagesablauf


Das gemeinsame Essen ist immer ein Höhepunkt und gibt die Möglichkeit, zu plaudern und geniessen!

Natürlich gehören auch Ämtli wie Putzen und Abtrocknen dazu.

Im Haus hat es einen Ping-Pong Tisch, Tschütterlikasten, Spiele und vieles mehr.

Gemeinsame Spielaktivitäten, Basteln, in den Wald gehen, einfach zusammen sind und vieles mehr gehört ebenfalls dazu...